Aktienanalyse Blog


Gratis bloggen bei
myblog.de



Online Aktienhandel

Auf der Suche nach den besten Angeboten bin ich erstmal auf einen hilfreichen Vergleich von Onlinebrokern gestoßen, sowie einigen Tipps zum Aktienhandel. Auf der Seite werden nochmal übersichtlich die Vorteile von Online Wertpapierhandel besprochen, sowie diese Form von des Aktienhandels expliziet empfohlen. Darüber hinaus sind dort viele Informationen zum "Aktienvergleich", wie es dort genannt wird, zu finden.

Besonders der Teil zur Konjunkturanalyse gefällt mir, was auch genau meine Ansicht des antizyklischen investierens unterstreicht.

Naja, zurück zu den Onlinebrokern. Ich habe mich erstmal durch den Aktiendepot Vergleich geklickt und mehrere Angebote angefordert. Sobald diese da sind, werde ich hier was dazu schreiben.

Bis bald.

1 Kommentar 25.1.10 16:24, kommentieren

Aktienhandel

Ich bin derzeit dabei auf Online Aktienhandel umzusteigen. Mit den Konditionen meiner Hausbank bin ich nicht ganz zufrieden. Zwar stimmt der Service und auch die Analysetools und Charttechnik sind spitze, doch bin ich bei meinen Recherchen auf weit bessere Angebote gestoßen. Besonders intensiv habe ich mich mit den Angeboten der Online Direktbanken auseinandergesetzt. Diese bieten wirklich günstige Aktiendepots. Was mir aber immer noch mißfällt, sind die monatlichen Kosten für ein Onlinedepot. Bei kleineren Aktienportfolios verringert das schon deutlich die Rendite. Naja es ist schon spät, die Tage schau ich mir mal die Onlinebroker an. Da hab ich auch schon interessante und vielversprechende Werbung gesehen.

1 Kommentar 6.1.10 21:46, kommentieren

Aktienanalyse Blog geht Online

Warum ich diesen Blog erstellt habe? Nunja, ich beschäftige mich seit Jahren mit Aktien, der Börse und der Konjunktur allgemein. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht mind. 1-2 Std. Nachrichten lese. Es ist erstaunlich, welche Auswirkungen die Medien auf den Aktienkurs haben und wie leicht sich Aktionäre anscheinend durch diese beeinflussen lassen. Ich persönlich finde das gar nicht so schlecht, besonders wenn panikartig Aktien verkauft werden und der Kurs dadurch unter Druck gerät. Das sind für mich immer die besten Momente für einen günstigen Einstieg. Vor allem wenn man Nachrichten im Zusammenhang versteht, kann man relativ leicht erkennen, dass bestimmte Meldungen sich nur kurzfristig auswirken werden und auf lange Sicht von Kurssteigerungen auszugehen ist.

 

Ein wichtiger Background ist, die verschiedenen Aktien Analysemethoden zu verstehen und sie in Verbindung mit Konjunkturphasen/Entwicklungen in Zusammenhang zu bringen. Darum werde ich in Zukunft verschiedene Methoden zur Aktienanalyse vorstellen. Eventuell sogar an einfachen Beispielen, falls sich diese in Zukunft wieder ergeben.

2 Kommentare 20.12.09 15:01, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung